Der Klassiker beim Bondage. Wenn man sich vorstellt, "jemanden ans Bett zu fesseln", denkt man meist an den Spread Eagle.
...und er geht so: Auf dem Rücken liegend werden "alle Viere" von sich gestreckt und in ihrer Verlängerung an vier seperaten Punkten befestigt. Dazu wird vorzugsweise ein Bett mit vier Pfosten verwendet.

Alternativ können auch zwei, an jeweils einem Punkt befestigte Spreizstangen oder vier im Boden verankerte Ösen oder sonstige Befestigungsmöglichkeiten die vier voneinander entfernte Befestigungspunkte bieten, verwendet werden.

Der fertige Spread-Eagle sieht von oben wie ein großes "X" aus.




Die entsprechende Karte zum
Spread Eagle aus unserem
Bondage-Quartett
findet ihr hier.





L'AMANTE: Auf den ersten Blick ist das 08/15 für die meisten Leute – aber es gibt so viele aufregende Varianten davon: Rückenlage, Bauchlage, Fesselung mit Seilen, Bändern oder Ketten! Und was kann man nicht alles an „Accessoires“ am Spielpartner ausprobieren. Diese Stellung kann ich locken ein ganzes Wochenende aushalten (wenn man von kleinen, notwendigen Pausen absieht und die Fesselung nicht zu stramm ist). Ich freue mich immer wieder, wenn ER sich eine neue Variation dieser Stellung für mich einfallen lässt. Tipp: mit ein oder zwei Kissen unter dem Po wird die „interessanteste Stelle“ gut hervorgehoben …
LARA: Erinnert mich an alte Zeltlagerzeiten... Die Jungs haben uns Mädels gerne so gefesselt und dann z.T. stundenlang liegen lassen.. Richtig gemein - aber ist wohl der Hauptauslöser für meinen Bondage-Tick gewesen :-)
GERMAN : geile fessellung
KALENDER: davon träum ich schon seit 10 jahren, geil
ICK: @VOLLE: Das funktioniert auch mit dem Lattenrost...
TOMMY: Meine Freundin fesselt mich in dieser Stellung immer so, dass meine Arme Richtung Kopfende ausgestreckt sind (dabei achtet sie darauf, dass ich die Ledermanschetten unmöglich selbst auf bekommen kann) und schnallt meine Füße dann mit Ledermanschetten weit gespreizt seitlich am Bett fest.
KERSTIN: so liege ich gerne...
KP: Den Knebel kann man einfach selber machen. Ein fach einen Luftballon im Mund des Opfers aufblasen und mit Panzertape fixieren! Hab's ausprobiert echt geil!!!
MAARLIES23: Tolle Stellung für langes Fesseln, nicht nur für die Frau
JESSI: Ich fessel meine Freundin immer so. Die ist total geil drauf :-)
REINHARD2010: Das schönste ist nicht zu wissen, was kommt
BONDAGE_NUDE: Eine entspannende Dauerfesselstellung, bei der man dennoch alle Freiheiten für die lustigsten Spiele, wie z.B. Eiswürfelrutschpartien auf weiblichen Brüsten, hat. Verbinde ihr am Besten vorher noch die Augen. Tip: nicht mehr als 6 Eiswürfel, da sie sich an die Kälte gewöhnt und zwischendurch eine tropfende Kerze...
TICKLER66: Einfach die geilste Fesselposition
SWEETY: Wurde so auch schon gefesselt und ich muss sagen war ein richtig geiles Gefühl!
EINFACHGEIL5: Man kann das noch erweitern, indem man seinem gefesselten Partner die Möglichkeit einer geringen Bewegungsfreiheit einräumt.
SHAVEDEGG: Habe selber an meinem Bett die Fesseln schon vorbereitet. Super für Mann und Frau, auch wenns mal länger dauert.
HASE: Meine Freundin liebt diese Fesselung ohne Ende. Wir haben ab und zu was anderes bei ihr probiert, landen aber immer wieder dabei. Knebel manchmal, Augenbinde immer.
ANJA: In dieser Stellung fesselt mich mein Freund immer richtig stramm. Dann kitzelt er mich gnadenlos durch. Echt geil...
BONDAGEALEX: Immer wieder geil
BONDAGEMASTER: Wow, das ist echt SUPERGEIL!!!!!!! Gerne wieder.
SLAVEBOY: Meine Freundin hat mir schon die Ledermanschetten und den Knebel angelegt :-) Ketten und Schlößer hat sie gerade in der Hand.
HANDSCHELLE: Ich hasse diese Fesselung, aber nicht bei anderen!
FESSELKATJA: Da bietten sich auch die schönsten Gemeinheiten an. War mal knapp drei tage am Stück so gefesselt und wurde nur zum aufs Klo gehen befreit.
WINNIBOND: Die Füße weit gespreizt, fest am Bett, die Hände fast bewegungslos gespreizt in Fäustlingen. Mit verbundenen Augen durfte ich so zwei Stunden verbringen. Hoffe auf mehr.
DOMINIK: Genau so werde ich wohl die nächsten Stunden verbringen müssen. Meine Hand- und Fußgelenke stecken schon in den Ledermanschetten, und Dom holt gerade den Knebel und die Schlösser... Wie lange werde ich wohl diesmal so liegen?
BONDAGEGIRL: meinPartner liegt eben gefesselt auf dem Bett. Ich lass ihn einfach mal liegen.......... geil ;-)))))
DEVFANTASY: eine Superstellung, vor allem weil man lange gefesselt sein kann ohne Schäden
VOLLE: Wir haben leider keine Bettpfosten, wie könnte man es noch machen ohne das halbe Schlafzimmer umzubauen?
SABINE: Ich liebe es, wenn mein Partner mich in dieser Stellung fixiert
ANNE: Alle 4e weit gestreckt. Und gespannt,(wörtlich !), was kommen mag. Eine Augenbinde erhöht bei mir den Reiz enorm.
ER33: Durfte eine ganz Nacht 11 Stunden so verbringen während meine frau auf Arbeit war
MELANIE: So hat mich mein Freund gestern 4 Stunden liegen lassen... gemein!
CUFFL: am besten draußen mit heringen
SAVE_TONIGHT: Man man man, sieht das nett aus, ob mich auch jemand so schön fesseln könnte???
MIKE: Etwas besseres gibt es nicht, die Beine könnten noch etwas weiter gespreizt sein
LORDOFCHAOS: einfach nur gut
SCHAMANE: Kann ich nur empfehlen
HEELS: Bei dieser Stellung bin ich schon 5-6 mal heißgemacht worden bis "5vor12". Dann habe ich für ein paar Tage meinen CB3000 verpaßt bekommen. Eine süßere Qual gibt es nicht...
SUBANDY: cool
STOMAN: Die Klassiker sind immer noch das Beste, vor allem da es für beide Partner funktioniert.
MICHAEL: gut beschrieben

    Dein Name:
    Dein Kommentar:








    Die 7. Ausgabe des Bondage-Magazins ist da!





















    MySpace Codes
    7511503 Besucher




    21 Gäste und 0 User sind online